Aktuell

Bild Taxliste   Braun+Design Tax 9

aktuelle
Bewertungsliste

Umfang 198 Seiten,
Format 21 x 10,5 cm



Preis 19,- EUR
  Die neunte Bewertungsliste für alle Braun-Geräte von 1955 bis 1995, Braun+Design Tax 9ist unentbehrlich für den engagierten Design-Sammler. Ungefähr 1.300 Braun-Produkte sind mit ihrem derzeitigen Sammlerwert aufgeführt. In dieser Ausgabe wurde auch eine kleine Auswahl von wichtigen Designprodukten weiterer Hersteller aufgenom- men: Bang&Olufsen, Brionvega, Olivetti, Wega und Heliradio.   Die Tabellen enthalten jeweils die Typenbezeichnung, Benennung, Baujahr, bei einigen Geräten die Produktionsstückzahlen und als das Wichtigste, den heutigen Sammlerwert
(in Euro) für 3 Kategorien.
Die einzelnen Kategorien werden in Braun+Design
Tax 9 genau erklärt.
             
weiss

 

49. Braun+Design
Börse 2020
in Kronberg/Taunus

Samstag, 9. Mai 2020
von 10 bis 16 Uhr.

Atrium des Verwaltungsgebäudes
der Braun GmbH Frankfurter Straße 145
61476 Kronberg/Ts.

Eintritt pro Person
4 Euro.
Kinder kostenlos.
Berechtigt gleichzeitig zum Besuch der Braun Sammlung.

Kontakt, Anmeldung
für Aussteller und
Veranstaltungs organisation:
Ele und Nils Rohde
Postfach 500118
47870 Willich
www.braun-design- boerse.de

  Die Börse Designinteressierte, Sammler und Anbieter treffen sich wieder zur Braun+Design Börse in Kronberg. Die Veranstaltung findet im überdachten Atrium des Verwaltungsgebäudes der Braun GmbH statt und gibt der Börse einen unverwechselbaren Rahmen.
Eine besondere Stellung nehmen bei der Börse die Produkte des Unternehmens Braun ein. Als Pionier für funktionales Design realisierte Braun bereits ab 1955 in Zusammenarbeit mit der legendären Hochschule für Gestaltung in Ulm ein neues Produktkonzept. Es entstanden über Jahrzehnte viele wegweisende Produkte, die heute als Design-Klassiker gelten.
Doch nicht nur Produkte von Braun, auch vorbildliche Designgegenstände namhafter Unternehmen, wie z.B. Apple, Brionvega, Lamy, WMF und von renommierten Gestaltern werden angeboten. Unterhaltungselektronik, Gebrauchsgegenstände, Schreibgeräte, Leuchten und Glaswaren.
Die Börse ist auch eine Fundgrube für Design-Literatur, Prospekte und Ersatzteile für Braun Geräte.
Besucher kommen aus Deutschland, den europäischen Nachbarländern und neuerdings auch aus China und Korea.
  Die BraunSammlung Während der Börse ist die Braun Sammlung im Westerbach-Center geöffnet. In der Ausstellung spannt sich der Bogen von Rundfunk- und Phonogeräten über alle Braun Erzeugnisse bis heute. Einen Besuch sollte man auf jeden Fall einplanen.
Die Organisation:
Ele und Nils Rohde organisieren die Veranstaltung mit einem Kreis engagierter Design-Sammler in privater Initiative. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Förderkreis Braun Sammlung e.V.
Die Anmeldung:
Für Aussteller stehen einheitliche Tische (ca.180 x 80cm) mit einer Stoffabdeckung zu Verfügung. Eine Anmeldung ist für Aussteller erforderlich. Sie muss bis spätestens 27. April 2020 an Ele und Nils Rohde schriftlich oder online erfolgen.
Die Reservierung verpflichtet zur Bezahlung der Standgebühr. Ohne rechtzeitige Anmeldung ist eine Tischzuteilung nicht gewährleistet.
Während der Veranstaltung werden Getränke und ein kleiner Imbiss angeboten.
Weitere Informationen jeweils unter:
www.design-und-design.de www.foerderkreis-braunsammlung.de
             











                                             Jo Klatt  Design+Design  Verlag,  Körnerstr. 5, D-22301 Hamburg, Tel. 040/279 22 23, Fax 040/279 81 32